Verein für Sprache und Kultur in Germersheim e.V.
IRIS ♦ Online-Akademie
für Übersetzen & Dolmetschen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

Einleitung
Mit Ihrer Anmeldung als Kursteilnehmer akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden "AGBs" genannt). Vertragspartner ist 'IRIS ♦ Online-Akademie für Übersetzen & Dolmetschen', im Folgenden als ''IRIS'' bezeichnet, die in Zusammenarbeit mit dem Verein für Sprache und Kultur in Germersheim (VSK), für die Organisation und Durchführung der Kurse zuständig ist. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen AGBs.

Anmeldung
Die Anmeldung hat im Regelfall bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn zu erfolgen. Später eingegangene Anmeldungen können von der IRIS ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Die IRIS behält sich das Recht vor, Anmeldungen abzulehnen, sofern der Teilnehmer sprachliche, fachliche oder sonstige Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs nicht erfüllt oder die Höchstteilnehmerzahl erreicht ist.
Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr, sofern kein fristgerechter Rücktritt erfolgt. Wenn die Mindestteilnehmerzahl für die jeweilige Gruppe erreicht ist, erhält der Teilnehmer per E-Mail eine Zahlungsaufforderung. Die Kursgebühr ist zu dem in der Zahlungsaufforderung genannten Termin ausschließlich per überweisung zu entrichten.
Bei allen Kursen, bei denen Wochentag und Uhrzeit durch eine Umfrage unter den angemeldeten TeilnehmerInnen festgelegt werden, kann die Anmeldung bis nach Abschluß der Umfrage kostenlos storniert werden (z.B. weil der festgelegte Termin unpassend ist).

Rücktritt
Die Rücktrittsbedingungen sind bei unseren Kursen unterschiedlich. Gültig sind die jeweiligen Rücktrittsbedingungen der einzelnen Kurse.

Veranstaltungsausfall und Änderungen
Für das Zustandekommen der Kurse ist eine in den Kursinformationen genannte Mindestteilnehmerzahl für den Gesamtkurs und/oder jede Sprachgruppe erforderlich. Sollten diese Zahlen nicht erreicht werden, behält sich die IRIS vor, den Kurs abzusagen bzw. die Teilnehmenden aus den betreffenden Sprachen abzulehnen. Im Falle einer Absage erfolgt die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. In Ausnahmefällen wird eine änderung des Veranstaltungsablaufs vorbehalten. änderungen dieser Art berechtigen weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Kursgebühr.

Haftung
Eine Haftung für Schäden wird nicht übernommen. Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Gefahr. Auf die Geltendmachung möglicher Schadensersatzansprüche wird seitens der Teilnehmenden verzichtet. Der Verein für Sprache und Kultur als Veranstalter werden von jeglichen Ansprüchen Dritter freigestellt.

Datenspeicherung
Die Daten der Teilnehmer werden zu veranstaltungsorganisatorischen Zwecken bzw. zur weiteren Information gespeichert.